Schüler holen Goldmedaille bei National Games

Astrit Isaku, Julian Stonjek, Robin Solochewitz und Chris Maus

Bei den im Rahmen der Special Olympics stattfindenden National Games in Altenberg haben Schüler der Schule am Tetraeder und des Max-Planck-Gymnasiums eine Goldmedaille im Riesenslalom als "unified partners" erkämpft. Beim Slalom am darauffolgenden Tag holten Robin und Chris ebenfalls Gold, Julian und Astrit Silber.

Über den Wettkampftag am 02. März schreiben die teilnehmenden Schüler der 9. Jahrgangsstufe des MPG Robin Solochewitz und Julian Stonjek (Foto zum Vergrößern anklicken):

Das Zusammenleben mit den anderen Teilnehmern verläuft bisher super harmonisch, die Eröffnungsfeier erleben zu dürfen war einfach nur toll und wird uns immer in Erinnerung bleiben (Gänsehaut pur), und das Schönste bisher: wir haben zusammen mit unseren Partnern Chris Maus und Astrit Isaku jeweils die Goldmedaille im Riesenslalom gewonnen!!! Morgen findet dann noch der Slaomwettbewerb statt, bei dem wir auch wieder versuchen werden, unser Bestes zu geben.

Und dann gestern noch der Sieg in München, Finalistenstadt, was will man mehr?

Bis bald in Buer

Julian und Robin