Nachricht-Anzeige

Kooperationsvereinbarung besiegelt

von

hinten v.l.: Herr Hartmann, Herr LRSD Schweers, Herr Prof. Dr. Klenke, Herr LRSD Eisenberg, Herr Overhaus; vorne v.r.: Herr Gehlen und Herr Henrichs
hinten v.l.: Herr Hartmann, Herr LRSD Schweers, Herr Prof. Dr. Klenke, Herr LRSD Eisenberg, Herr Overhaus; vorne v.r.: Herr Gehlen und Herr Henrichs

Am gestrigen Nachmittag unterschrieben die Schulleitungen der Schule am Tetraeder in Bottrop und des Max-Planck-Gymnasiums im Beisein des Regierungspräsidenten Prof. Dr. Klenke eine Vereinbarung über die Kooperation beider Schulen für das laufende Schuljahr 2013/14.

Seit 2006 besteht zwischen dem Max-Planck-Gymnasium und der Schule am Tetraeder eine integrative Freizeitmaßnahme, die ursprünglich aus der Initiative einer Sonderschullehrerin und eines Gymnasiallehrers heraus entstand. Sie umfasst die gemeinsame Fahrt nach Viehhofen in Österreich. Vor Ort werden leistungsorientiert Skigruppen gebildet, die sich je aus der Schülerschaft beider Schulen zusammensetzen.

Die unterschriebene Vereinbarung wurde inhaltlich maßgeblich durch Herrn Overhaus und Herrn Hartmann konzipiert. Darin verpflichten sich beide Schulen im Vorfeld der Fahrt gemeinsame Begegnungen stattfinden zu lassen, bei denen die an der Schneesportfahrt beteiligten Schülerinnen und Schüler beider Schulen teilnehmen. Bei dem Kennenlernen vor der Fahrt geht es darum, in einem sportlichen Handlungsrahmen Vorurteile abzubauen und die Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit zu stärken. Des Weiteren geht um die Förderung der Fähigkeiten, soziale Beziehungen aufzunehmen, zu pflegen, sich in eine Gemeinschaft einzufügen und wirkungsvoll mit anderen zusammenzuarbeiten. Im Anschluss fahren die Schülergruppen dann gemeinsam auf die Skifreizeit, die sie unabhängig von ihrem Handicap zusammen erleben und gestalten. Die Fahrt und die vorherigen Begegnungen werden dann im Anschluss kriterienorientiert nachbereitet. Im Sommer helfen unsere Schülerinnen und Schüler zudem bei der Organisation und Durchführung des Sportfestes an der Schule am Tetraeder. Wir freuen uns über die noch engere Zusammenarbeit beider Schulen.