Informationen zum Ruhen des Unterrichts im Rahmen der COVID-19-Situation

von

NOT-BETREUUNGSANGEBOT Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst.

Für unsere Schule heißt das demzufolge: Ab Montag findet kein Unterricht in der Schule mehr statt.

Am Montag, 16.03.2020 in der Zeit von 8:20 Uhr bis 16:00 Uhr, und am Dienstag, 17.03.2020 in der Zeit von 8:20 Uhr bis 13:40 Uhr, stellen wir eine Betreuung Ihrer Kinder sicher, falls Sie Ihre Kinder an diesen Tagen betreut wissen möchten. Ebenso wird es bis zu den Osterferien ein Not-Betreuungsangebot geben. Teilen Sie uns bitte bis Dienstag, 17.03.2020, per Mail unter hrs@mpg-ge.net mit, ob Sie dieses Not-Betreuungsangebot für Ihr Kind nutzen möchten/müssen.

Das Not-Betreuungsangebot umfasst den zeitlichen Rahmen von täglich 8:20 Uhr bis 13:40 Uhr.

Weitere Einzelheiten werden Ihnen in einem Elternbrief, der noch heute an Sie per Mail verschickt wird, mitgeteilt.

Im Übrigen empfiehlt das Ministerium, die Schülerinnen und Schüler in der Zeit bis zum Beginn der Osterferien zum Lernen zu Hause anzuhalten. Hierzu haben wir eine Oberfläche eingerichtet, unter der ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, von euren Lehrkräften in Ordnern zur Verfügung gestelltes Arbeitsmaterial findet. Die Materialordner tragen die euch bekannten Lehrerkürzel.

Zum Zugriff auf diese Verzeichnisse benutzt ihr bitte den Link