Nachricht-Anzeige

Evonik sponsert Schutzbrillen

Neue Schutzbrillen

Täglich wird am Max-Planck-Gymnasium experimentiert. Ob im Chemieunterricht des Leistungskurses, dem Mittelstufenunterricht im Fach Physik oder im Biologieunterricht der Unterstufe. Auch in der Forscher AG, betreut von Frau Roth, und der Chemie AG, betreut durch Frau Kanzler und Herrn Plischka, finden oft Experimente statt. Am MPG wird „MINT“ groß geschrieben.

Damit das Experimentieren Freude machen und lehrreich sein kann, muss es sicher ablaufen. Eine unerlässliche Sicherheitsausrüstung beim Umgang mit Gefahrstoffen ist deshalb die Schutzbrille. Schließlich sind die Augen ein sehr wertvolles Organ unseres Körpers.

Wir danken Evonik, insbesondere Frau Sabine Krischak, dass sie das sichere Experimentieren an unserer Schule unterstützen!