Austausch Bari - GE

Mit großem Glockengeläut wurde der zweite Teil des Austausches mit dem Convitto D. Cirillo hier bei uns am MPG eingeleitet, als passend zur Europawoche in Gelsenkirchen unser Musik-Projektkurs mit der „hand bells“-Darbietung des Eurovisionsliedes unsere italienischen Gäste aus Apulien klangvoll begrüßte: Seit Montag Abend haben wir unsere italienischen Partnerinnen und Partner zu Gast in Gelsenkirchen.

Wir hoffen, dass wir ihnen eine ebenso schöne Woche hier im Ruhrgebiet bieten können wie wir sie in Bari und Apulien im Februar erleben durften. Auf jeden Fall spielt das Wetter schon einmal mit. Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen Gelsenkirchen und Umgebung durch den Besuch des Nordsternparks, der Arena, des Musiktheaters, des Berger Schlosses und des Berger Sees und durch den Besuch der Zeche Zollverein ein wenig näher bringen können. Des Weiteren besuchen wir auch noch das Karnevalsmuseum und den Dom in Köln mit unseren italienischen Gästen. Auch der sportliche Aspekt kommt in diesem Jahr nicht zu kurz, denn unsere Austauschwoche beenden wir mit einer Kanu- bzw. Drachenbotttour auf dem Rhein-Herne Kanal. Und natürlich fehlen in unserer Woche auch nicht das Currywurst-Essen und das typisch deutsche Grillen mit Grillwurst, Kartoffel- und Nudelsalat.